Wenn ich in Hamburg bin – Hotel Stapelfeld

Ab und an verbringe ich ein paar Tage in Hamburg bei der Familie. Nun könnte ich natürlich bei der Familie übernachten, allerdings bin ich nicht mehr in dem Alter, in dem ich in der Nacht auf einem engen Sofa nächtigen möchte und schon gar nicht in dem Alter, in dem ich dann morgens von einer lärmenden Familie geweckt werden will, die zur Schule/Arbeit aufbricht. Da ist mir ein Hotel mit Wlan und Fernsehen doch sehr viel lieber, ein gemütliches Doppelbett, ein sauberes Bad und am besten noch eine gute Gelegenheit zum lecker Essen gleich um die Ecke.

Ein solches Hotel betreibt ein alter Freund der Familie, es findet sich direkt vor den Toren Hamburgs in Stapelfeld (damit fällt auch keine Kurtaxe an). Die Rede ist vom

Hotel Stapelfeld

Und das Beste: Unter dem Hotel befindet sich eins der besten griechischen Restaurants (meiner Meinung nach und ich habe gerade in Hamburg und Umgebung so einige durchprobiert auf der Suche nach dem perfekten Bifteki, Tstatsiki oder eben ganz einfach Gyros. Immer wenn ich in Hamburg bin, gibt es also einige Tage griechische Leckereien vom Feinsten und im Anschluss ein extrem kurzer Weg ins Zimmer. Ich kann das Hotel nur wärmsten empfehlen. Es ist sauber, die Betten sind schön groß, zudem sind es Nichtraucherzimmer. Und ein kostenloses Wlan gibt es für die Übernachtungsgäste auch noch.