Redirect Checker

Mein PC treibt mich in den Wahnsinn. Sobald ich eine Seite aufgerufen habe, meiseln beide Browser (Chrome und Firefox) diese dermaßen tief und fest in den Cache, dass noch nicht mal das Löschen des Browser-Caches was bringt. Bei Seiten selbst behelfe ich mir dann damit, dass ich dieser mit einer Variablen aufrufe, zum Beispiel einfach noch ein /?einfachnurgenervt dran hänge.

Wenn ich die Redirects oder Rewrite-Rules einer .htaccess teste, die dazu noch für einen Domainumzug angelegt wurde, habe ich dann nicht so viele Versuche, denn dann versagt die Fragezeich-Methode vollständig.

Das kann einen in den Wahnsinn treiben. Jetzt habe ich dafür aber einen Redirect Checker aufgetan (ich hätte ihn beinahe selbst programmiert, dann dachte ich mir, einfach mal bei Google gucken).

Und während beide Browser noch die falsche Weiterleitung anzeigen macht der Checker alles korrekt (und das Handy auch).

http://301re.direct/redirect-checker/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.