Press This! beim letzten WordPress Update verschwunden

Tsja, so kann man sich irren. Einer der Gründe, warum ich mich für WordPress entschieden habe, damit ich und einige gute Freunde ihre Bookmarks zentral verwalten können und der eine von den wichtigen Seiten des anderen profitieren kann, war das kleine Codeschnipsel Press This! das schon seit Jahren bei WordPress verfügbar ist. Damit legt man sich ein kleines Bookmarklet in die Lesezeichenleiste von Firefox oder Chrome und wenn einem eine Seite gefällt, wird drauf gedrückt und man hat schon die wichtigsten Daten (Titel, kurze Beschreibung und vor allem auch die Url) in einem Beitrag und muss sich nur noch für Tags und vielleicht eine erweiterte Beschreibung entscheiden. So bekommt man Bookmarks recht zügig gespeichert. Ja, leider gibt es Press This seit der letzten WordPress Version so nicht mehr, es gibt ein Plugin, dass so lachhaft ist, dass ich es gleich wieder deinstalliert habe.

Echt, kaum hat man sich an etwas gewöhnt, dann wird es einfach entfernt. Das ist fast so toll, wie bei einem der letzten Updates, als einfach bei Links, die neue Seiten öffneten ein norefferer mit eingepflegt wurde (Ungefragt und ohne Vorwarnung).

Ich hoffe mal, da kommt noch ein besseres Plugin, ansonsten muss ich wohl doch mal selbst eins schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.